Mehr zum Forum

Mehr zur Hypnose

Hypnosetherapie

Autor Thema: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?  (Gelesen 274 mal)

Offline rob_s

  • Beiträge: 3
bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« am: 12. Okt 2017, 21:30 Uhr »
Hi.
Ich versuche gerade einen Test, basierend auf folgender Traum-Erinnerung bzw. den Rückschlüssen daraus:
Ich träumte mal ich war im Wald,
Ein lautes Alarm-Geräusch nervte mich zu Tode
Nach einiger Zeit des erfolglosen Suchens nach der Quelle entschied ich mich, die Sache auf sich beruhen zu lassen.
Ich ignorierte das Geräusch.
Nach dem Aufwachen erinnernd, war klar: Nachdem ich mich entschieden hatte das Geräusch zu ignorieren, verschwand es auch. (So dass es dann eigentlich nichts mehr zu ignorieren gab)

Daraus folgt (meiner Meinung nach):
1: Das Gehirn kann Audio-Inputs verarbeiten, zumindest während der REM-Phasen (nach ein bisschen googeln scheint es wohl sogar IMMER zu sein)
2: Das Unterbewusstsein nimmt die Signale nicht nur auf sondern verarbeitet sie auch / versteht ihren Sinn (erkennbar an den Folgen: Wichtig dringt bis ins Traum-Bewusstsein vor, Unwichtig versackt auf dem Weg dorthin)
3: Ob das Traum-Bewusstsein darauf reagiert, steht aber wieder auf einem anderen Blatt
4: Und WENN eine Reaktion erfolgt, kann diese auch falsch sein (die Entscheidung zu ignorieren, statt zu begreifen dass der Wecker einen gerade wecken will)


Ich habe mir eine Hypnose-Datei in den letzten eineinhalb Monaten regelmäßig angehört (in Trance) und auch schon Resultate erzielt.
Ich lasse diese Hypnose neuerdings auch über Nacht laufen, um zu testen, ob sie auch im Schlaf funktioniert.

Der Test soll folgende Annahmen bestätigen oder auch nicht:
1: da mein Unterbewusstsein die Suggestionen aus dieser Hypnose inzwischen als wichtig einstuft, müssten sie bis ins Traum-Bewusstsein durchdringen.
2: Die Chancen, dass das Traum-Bewusstsein sie hört und richtig reagiert, stehen gut.
3: richtig reagieren hat auch tatsächlich einen Effekt, was wohl bedeuten würde, dass der Traum-Zustand irgendeinem (vielleicht sogar dem Tiefen) Tance-Zustand mindestens ähnelt.
4: Die Suggestionen funktionieren in jedem Fall, selbst wenn sie nicht bis in den Traum vordringen bzw. keine oder falsche Reaktion hervorrufen, weil das Unterbewusstsein  den Inhalt des Audio-Signal sowieso verarbeitet.
4b: Falls es das immer macht, wirkt die Hypnose die GANZE Zeit und nicht nur während des REM-Schlafs (der 20-25% der Zeit ausmacht)

Der erste Test am Sonntag:
Komplett durchgeschlafen, keine Traum-Erinnerung, subjektive Wirkung direkt nach Erwachen: nichts, Im Verlauf des Tages: vielleicht ja, eher subtil, könnte auch nur Zufall / Placebo sein. Nicht sicher.

Seither ist mir noch kein weiterer Durchlauf gelungen.
Montag: kurz nach einschlafen aufgewacht und musste es abstellen, um weiterschlafen zu können.
Seither: Keine Zeit / andere Dinge im Kopf.

Hat jemand bereits Erfahrungen in dieser Richtung oder einen nützlichen Link?
Nach "Hypnose im Schlaf" zu googeln bringt mich nicht weiter.
mfg




Offline Lutz

  • Admin
  • Beiträge: 2.996
  • Geschlecht: Männlich
Re: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« Antwort #1 am: 13. Okt 2017, 11:57 Uhr »
Hallo rob,

grüß dich hier!

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du die Wirkung deiner Suggestionen verstärken, indem du sie auch nachts hörst?
In dem Zusammenhang ist mir allerdings nicht klar, was genau du mit "Traum-Bewusstsein" meinst. Egal.

Du kannst davon ausgehen, dass das Unbewusste Außenreize wie z.B. akustische Informationen immer verarbeitet und bewertet, auch beim Schlafen und nicht nur in den REM-Phasen. Wenn z.B. eine junge Mutter in der Einflugschneise eines Flughafens oder neben Autobahn oder Bahnlinie wohnt, wird sie womöglich die daraus resultierenden lauten Geräusche im Schlaf ignorieren, aber beim leisen Wimmern des Neugeborenen wird sie vielleicht aufwachen, nicht nur während einer REM-Phase.

Ertönt ein (reales) Geräusch während eines Traums, dann wird dies manchmal irgendwie in den Traum eingebaut/integriert. Dieser Sonderfall bedeutet aber nicht andersrum, dass wenn dies nicht geschieht, das Geräusch nicht trotzdem (auch außerhalb einer Traumphase) wahrgenommen und bewertet wird.

Zitat
1: da mein Unterbewusstsein die Suggestionen aus dieser Hypnose inzwischen als wichtig einstuft, müssten sie bis ins Traum-Bewusstsein durchdringen.
Wie gesagt, ich weiß nicht, was du mit Traum-Bewusstsein meinst; aber woher willst du wissen, dass dein Unbewusstes die Suggestionen als wichtig einstuft? Das Unbewusste ist ja nicht doof, auch nicht während des Schlafens. Und wenn dies die altbekannten Suggestionen wieder hört, deren Inhalt es schon in- und auswendig kennt, dann kann es ja auch sein, dass die Reaktion ungefähr so ausfällt: "Och nö, nicht schon wieder das Gesabbel! Lass uns doch einfach nur schlafen!" Womöglich ist genau das am Montag passiert.

Zitat
3: richtig reagieren hat auch tatsächlich einen Effekt, was wohl bedeuten würde, dass der Traum-Zustand irgendeinem (vielleicht sogar dem Tiefen) Tance-Zustand mindestens ähnelt.
Nein. Trance und Schlaf sind was anderes.

Zitat
4: Die Suggestionen funktionieren in jedem Fall, selbst wenn sie nicht bis in den Traum vordringen bzw. keine oder falsche Reaktion hervorrufen, weil das Unterbewusstsein  den Inhalt des Audio-Signal sowieso verarbeitet.
Nein. Die Suggestionen werden gehört und verarbeitet, aber ob sie funktionieren, steht auf einem ganz anderen Blatt. Wer vor dem Fernseher einschläft und dann mehrere Werbeblöcke schlafend hört, rennt ja nicht am nächsten Morgen wie ein ferngesteuerter Zombie los, um alle beworbenen Produkte zu kaufen. ;)

Suggestionen funktionieren nicht automatisch besser, umso häufiger man sie hört. Und Suggestionen funktionieren auch nicht automatisch besser, wenn man sie im Schlaf hört.

Lieben Gruß
Lutz

Offline rob_s

  • Beiträge: 3
Re: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« Antwort #2 am: 13. Okt 2017, 13:58 Uhr »
Danke, ist schonmal hilfreich.

Traumbewusstsein = Ich selbst im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte und fähig, auf sich verändernde Situationen zu reagieren.
z.B. den Entschluss zu fassen, aus dem ziellosen Spaziergang auf der Mondoberfläche eine Suche nach Bugs Bunny zu machen, weil mir gerade einfällt dass er hier irgendwo sein müsste.
Ich könnte aber auch davon träumen, über den Mond zu schlendern und dann zu bemerken dass diese Hypnose von irgendwoher erschallt, was mich duselig macht, was mich zum Entschluss bringt, mich auf eine Liege zu legen die da rumsteht um dann in einen Trance-Zustand zu fallen. (falls das überhaupt möglich ist: eine Trance innerhalb eines Traums). Dass ein Traum im Traum möglich ist, habe ich schon selbst erlebt.

  :) Ja das mit dem Werbeblock wäre wohl die Erfüllung aller Träume der Werbebranche.
Ich rede aber auch von einer wohlbekannten Hypnose-Datei, mit Inhalten die tatsächlich für mich relevant sind.


Offline Lutz

  • Admin
  • Beiträge: 2.996
  • Geschlecht: Männlich
Re: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« Antwort #3 am: 13. Okt 2017, 15:51 Uhr »
Es ist ja normal, während eines Traums als Träumender auf Situationen zu reagieren und Entschlüsse zu fassen.
Wenn man dabei aber gleichzeitig im "Vollbesitz seiner geistigen Kräfte" sein soll, also auch der Kräfte, die man im wachen Zustand hätte, dann wäre dies - nach meinem Verständnis - ja wieder eine Sonderform des Träumens, nämlich das sogenannte "lucide Träumen" (das nur Wenigen vergönnt sein soll): Man schläft und träumt, ist sich aber währenddessen bewusst, dass man schläft und träumt, und kann das Traumgeschehen auch willentlich steuern.
Sofern noch nicht geschehen, kannst du dich bei Interesse ja vielleicht auch damit mal beschäftigen.

Abgesehen davon kann man wohl im Traum alle möglichen (und unmöglichen) Zustände erträumen, die es so gibt - also auch eine erlebte Trance. Dann hätten wir hier einen "objektiven" Schlafzustand mit dem subjektiven Traumempfinden einer Trance - warum nicht?

Lieben Gruß
Lutz

Offline rob_s

  • Beiträge: 3
Re: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« Antwort #4 am: 13. Okt 2017, 18:16 Uhr »
Zitat
Dann hätten wir hier einen "objektiven" Schlafzustand mit dem subjektiven Traumempfinden einer Trance

Und gibt es irgendeinen Grund anzunehmen, dass die "empfundene" Trance irgendeine Wirkung hat, die mit der echten wie auch immer vergleichbar wäre?

Offline Lutz

  • Admin
  • Beiträge: 2.996
  • Geschlecht: Männlich
Re: bekannte Hypnose im Schlaf verstärken?
« Antwort #5 am: 15. Okt 2017, 15:30 Uhr »
Welche Wirkung hat denn eine "echte" Trance? Wenn es eine entspannende ist, verschieben sich die Körperfunktionen in Richtung Parasympathikus, also in Richtung "Ruhefunktionen". Nun schläft man aber bereits, daher vermute ich, dass diese Tendenz wenig bis gar nicht feststellbar sein wird. Und auf psychischer Ebene wirkt eine Trance "erholsam und wohltuend" - aber wenn man sowieso schon schläft? Darüber hinaus "wirkt" eine Trance ja nicht...

Lieben Gruß
Lutz

 

Impressum

Diese Seiten werden zur Verfügung gestellt von
Lutz Wolters | HYPNOSE-BERGHEIM * Carl-Bosch-Str. 21 * 50126 Bergheim
Email: Lutz [at] hypnose-service.de * Tel.: 02271/992403
www.hypnose-bergheim.de